Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der Blaha Gartenmöbel Webseite einverstanden sind. - Weitere Informationen - Ausblenden

Welche Materialen werden verarbeitet?

HOLZ 

Teakholz

Das Teakholz in Standardqualität unterscheidet sich sowohl in der Qualität des Holzes und der Beschläge (Trocknungsgrad und Material der Beschläge), in der Verarbeitungs- und Fertigungsgenauigkeit (Kanten und Stöße) und in der Oberflächenbearbeitung (mehrmaliges händisches Schleifen mit unterschiedlicher Körnung des Schleifpapiers vs. maschinelles Schleifens) vom Teakholz Regular und besonders vom Teakholz Premium. Beim Teakholz Premium (A-Qualität) wird sogar bei der Selektion der Holzlatten für den Zusammenbau des Sessels oder des Tisches auf die Farbähnlichkeit der Holzstruktur geachtet. 

Damit Sie mit Ihren Gartenmöbeln möglichst lange Freude haben, raten wir Ihnen grundsätzlich, Ihre Gartenmöbel in der kalten Jahreszeit an einem gut geschützten Ort zu verwahren. Wenn Sie aus Platzgründen jedoch dazu keine Möglichkeit haben, können Sie die Teakholz-Garnitur auch im Winter im Freien stehen lassen. Wenn Sie eine Schutzhülle verwenden, beachten Sie dabei unbedingt, dass das Holz atmen kann und Luft bekommt.

UNBEHANDELTES HOLZ WIE TEAK
Teakholz ändert durch Sonneneinstrahlung und Regenwetter im Laufe der Zeit seine Farbe und bekommt eine silbrig schimmernde Patina. Um dem entgegenzuwirken können Sie die Teakmöbel mit den entsprechenden Pflegeprodukten behandeln, um den ursprünglichen braunen Naturholzton zu erhalten. Hinsichtlich der Haltbarkeit des Teakholzes ist dieser Oberflächenschutz nicht notwendig. Er dient lediglich dafür, den Braunton des Holzes aus optischen Gründen zu erhalten und der ungewollten Vergrauungen vorzubeugen. Je nach Sonneneinstrahlung und Witterung sollte diese Öl-Pflege mindestens einmal pro Jahr durchgeführt werden.
Grundsätzlich empfiehlt es sich in jedem Fall, mindestens einmal jährlich eine Oberflächen-Grundreinigung mit den speziellen Holzreinigern aus unserer Pflegeserie durchzuführen, um die Holzoberfläche von umweltbedingten Verschmutzungen zu säubern.

TEAKHOLZ ANTIK 
Aufgrund seiner erstklassigen Eigenschaften wurde Teakholz über viele Jahrzehnte hinweg als bevorzugtes Baumaterial auf der indonesischen Insel Java verwendet. Wenn im Zuge der Modernisierung alte Bauwerke oder Brücken abgerissen werden, verarbeitet man das Teakholz nach einem aufwändigen Selektionsund Reinigungsprozess weiter.

GEÖLTES HOLZ
Abhängig von der Sonneneinstrahlung sollte geöltes Holz mindestens einmal pro Jahr behandelt werden. Dabei ist besonders zu beachten, dass das Holz zuerst mit den entsprechenden Reinigungsmitteln gesäubert wird, damit die Oberfläche staubfrei ist. Wenn das Holz nach der Reinigung wieder trocken ist, sollte die Ölbehandlung im Schatten erfolgen. Idealerweise nützen Sie die Möbel erst am nächsten Tag, damit das Öl tief in das Holz eindringen kann.


KUNSTGEFLECHT / POLYRATTAN 

GeflechtGARTENMÖBEL AUS KUNSTSTOFFGEFLECHT
Äußerst widerstandsfähig, wetterfest und UV-beständig sind unsere Gartenmöbel aus Kunststoff-Geflecht. Diese können Sie ganz einfach mit Wasser und einer weichen Bürste oder Schwamm abwaschen.
Die Gartenmöbel aus Kunststoff-Geflecht sind aus einer speziellen wetter- und UV-beständigen Faser gefertigt, die ganz einfach mit Wasser und einer weichen Bürste oder Schwamm abgewaschen werden können.
Generell gibt es bei Geflecht-Möbeln wesentliche Unterschiede hinsichtlich der Haltbarkeit (reißen oder delaminieren) und Farbbeständigkeit (ausbleichen): Billige „No-Name“ Fasern unterscheiden sich massiv hinsichtlich der verwendeten Materialen und dadurch in der Qualität. Es wird teilweise recyceltes Polyethylen verwendet, das hohen Qualitätsansprüchen nicht gerecht werden kann.
Wir verwenden ausschließlich Qualitätsfasern renommierter Hersteller: Das Geflechtmaterial wird aus durchgefärbtem Polyethylen hergestellt und durch Zugabe hochwertiger Industrieadditive wetter- und UV-beständig gemacht. Mit der original Hularo®-Faser in einer Materialstärke von 1,8 mm verwenden wir eine der dicksten und langlebigsten Fasern auf dem Markt.



METALL

MetallGARTENMÖBEL AUS METALL
Metallmöbel sind ausgesprochen pflegeleicht: Einfach mit einem Tuch Staub und eventuelle Flecken entfernen. Fertig. ROST?
Durch starke Beschädigungen der Oberfläche kann die Beschichtung bei Metallmöbeln eventuell in Mitleidenschaft geraten. Um in solchen Fällen einem möglichen Rosten vorzubeugen, sind entsprechende Ausbesserungsarbeiten an der beschädigten Stelle erforderlich. Die jeweiligen Ausbesserungslacke können Sie bei uns anfordern.





KUNSTSTOFF 

KunststoffGARTENMÖBEL AUS KUNSTSTOFF 
Kunststoffmöbel sind praktisch und unkompliziert in der Pflege: Einfach mit einem feuchten Tuch abwischen. Bei hartnäckigen Flecken empfehlen wir Spezial-Kunststoffreiniger aus unserem Pflegesortiment.








NATUR RATTAN / INDOOR MÖBEL

NaturRattan

GARTENMÖBEL AUS BAMBUS, RATTAN UND BANANENBLATT
Diese Natur-Möbel eignen sich ideal für Wintergärten und Innenräume. Gerade im Winter bei geringer Luftfeuchtigkeit in den Räumen empfiehlt es sich, die Oberfläche gelegentlich mit einem Wasserspray zu befeuchten. Die Reinigung der Möbel erfolgt am Besten mit einer weichen Bürste oder einem Staubsauger. Stärkere Verschmutzungen können mit einem feuchtem Tuch und Seifenwasser beseitigt werden. Bittte beachten Sie, dass diese wunderschönen Naturprodukte nicht für den Außenbereich nicht geeignet, weil sie nicht witterungsbeständig sind.






STOFFE 

SunbreallaTextilene

POLSTER UND KISSEN FÜR DIE GARTENMÖBEL 

Sitzkissen und Polster machen das Sitzvergnügen noch gemütlicher. Grundsätzlich sollte man Sitzkissen und Polster im Trockenen aufbewahren. Bei der Reinigung sind die Hersteller-Angaben zu beachten. Um die Polster von Staub zu befreien, können Sie diese problemlos saugen oder abbürsten.
Selbstverständlich bieten wir auch Polster und Auflagen aus Texitlene oder aus weichem Sunbrella-Stoff an. Diese Polster können problemlos nass werden, sollten aber danach zum trocknen genügend Luft bekommen. 





© 2018 Blaha Gartenmöbel GmbH | seit 1950